Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Familienzentrum St. Martin Benninghausen
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

CORONA-VIRUS

Corona

Liebe Eltern,

seit der Aufnahme des Regelbetriebs am 17. August 2020 wurden sehr viele Anfragen und auch widersprüchliche Wünsche von Eltern verschiedener KiTas (mehr Schutzmaßnahmen, weniger Schutzmaßnahmen)  an den Träger gerichtet. In einem Elternbrief haben sich die beiden Geschäftsführer der KiTa gem. GmbH Hellweg dazu geäußert. Den Brief finden Sie hier.

Empfehlung zum Umgang mit Krankheitssymptomen

 

Bilderbücher, welche die Corona-Krise für Kinder aufarbeiten:

Die Corona Häschen

Aufregung im Wunderwald

Warum Covid die Welt erschreckt.

Bilderbuchtipps vom LWL Bildungszentrum

 

 

Liebe Eltern und Interessierte,

nur ungern hören Kinder den Satz: "Du bist aber groß geworden" – dabei drückt er doch einfach nur ein Staunen über die Veränderungen der Zeit aus.

Veränderungen gibt es immer und überall. Und besonders in Tageseinrichtungen für Kinder ist in den letzten Jahren die Zeit nicht stehen geblieben.Veränderung bedeutet aber auch Entwicklung und Fortschritt. Und so ist auch unser Haus für Kinder in den inzwischen über 40 vergangenen Jahren nicht einfach stehen geblieben: es hat sich von einer Einrichtung zur Betreuung von Kindern zu einer Bildungsinstitution entwickelt – von einem Kindergarten zu einem Familienzentrum.

Ein fröhliches Haus mit Atmosphäre und Leben und der Bereitschaft, sich Stürmen und Veränderungen auszusetzen. Und so haben wir uns von der Reggio-Pädagogik anstecken lassen und  die Philosophie dieser Pädagogik zu unserer konzeptionellen Grundlage gemacht. Bitte informieren Sie sich über die Reggio-Pädagogik und lassen Sie sich dort ebenfalls anstecken, von dem Wunsch, Kinder mit "erhobenen Köpfen" zu erziehen - Kinder, die auf die Bemerkung: "Du bist aber groß geworden" mit Stolz antworten: "Na klar, und du?"

Ihr Team vom Familienzentrum St. Martin in Benninghausen